Vereinsvideo
Musik: Why (instrumental) von Freckleland
26.01.2023
Braunkohlwanderung am 19.02.23 um 10 Uhr

Am 19. Februar beginnt um 10 Uhr die Braunkohlwamderung am Vereinsheim.

Bitte anmelden. Siehe beiliegendes Schreiben mit weiteren Terminen.

mehr anzeigen
23.01.2023
Herren holen Unentschieden



Herren Regionsliga:

BTSV Eintracht Braunschweig - TC Bad 3:3

Mit argen Personalnöten und nur 3 Spielern konnte man sich ein Unentschieden erkämpfen. Bei allen anderen Punktspielen stehen sechs Spieler zur Verfügung und gerade dieses Wochenende waren nur 4 Spieler im Kader und dann gabs prompt verletzungsbedingt noch eine kurzfristige Absage. Niklas Krause (6:2 6:2) und Jonas Rode (6:2 6:1) gewannen locker. Julius Schoppe mußte sich knapp mit 6:7 6:4 1:10 geschlagen geben. Im Doppel sicherten Krause/Rode durch ein 6:0 6:3 das Unentschieden


mehr anzeigen
16.01.2023
Herren mit Auftaktniederlage



Herren Regionsliga:

TC Bad - BTHC Braunschweig IV 2:4

Zum Auftakt mußte man eine Heimniederlage hinnehmen. Jonas Rode mußte sich gegen einen um fast 5 LK besseren Gegner mit 4:6 1:6 geschlagen geben. Jonas Cramme lag schon 4:6 3:5 hinten, gab aber nicht auf und konnte das Spiel nach einer kämpferisch starken Leistung noch 4:6 7:6 10:7 gewinnen. Niklas Krause verschlief in beiden Sätzen den Start (1:5 und 0:4) und mußte sich trotz der jeweiligen guten Aufholjagd 4:6 4:6 geschlagen geben. Felix John vergab im ersten Satz zahlreiche Breakbälle und mußte sich nach schwacher Leistung mit 4:6 1:6 geschlagen geben. Im Doppel gewannen Krause/Cramme 6:3 6:3 und Rode/Julius Schoppe verloren 4:6 2:6.


mehr anzeigen
 
11.01.2023
LK Turnier



Am Samstag veranstaltete Turnierorganisator Manuel Wiesner vom TC Bad in der Tennishalle Mahner Berg das erste LK Turnier im neuen Jahr. Gespielt wurde in den Konkurrenzen Damen und Herren und die Felder waren wieder einmal voll. 

Bei den Damen war Amelie Lettau vom Kasseler TC mit zwei souveränen Siegen die beste Spielerin. Ansonsten schafften noch Sina Hörmann (TC GW Gifhorn) und Christin Carolin Tracums (Helmstedter TV) zwei Siege. Als Lokalmatadorin ging Carolin Spanke vom TC Bad ins Rennen. in dem starken Feld schlug sie eine Spielerin, die 2,6 LK Stufen besser ist und verlor knapp gegen eine um 3,6 LK Stufen bessere Spielerin.

Bei den Herren avancierte Miles Winter vom TC GW Herne durch zwei klare Siege zum besten Spieler. Auch Yannick Pöschel (TC Pattensen) und Lenno Harms (BTSV Eintracht Braunschweig) gewannen beide Spiele. Torge Peldszus vom TC Bad gewann zu Beginn und mußte sich im zweiten Spiel gegen einen um knapp 3 LK besseren Gegner im Match Tie-Break geschlagen geben und Niklas Krause verlor beide Spiele.


mehr anzeigen
10.01.2023
Ergebnisse vom Wochenende



Herren 50 Bezirksklasse:

MTV Wolfenbüttel - TC Bad 4:2

Durch die Niederlage verpaßte man die Meisterschaft und schließt die Saison als Vizemeister ab. Mario Achilles (5:7 6:3 12:10) und Frank Kraft (6:3 6:2) konnten für die aus mehreren Vereinen spielende SG punkten. Uwe Heise mußte bei 3:6 1:2 verletzungsbedingt aufgeben und Torsten Steinmeyer verlor 6:7 2:6. Im Doppel verloren Achilles/Kraft 5:7 3:6 und Steinmeyer/Mark Alexander 3:6 6:7.


Herren 55 Bezirksliga:

Polizei SV Hannover - TC Bad 6:0

Der Meister war der erwartet schwere Gegner und man mußte immer gegen Gegner mit einer wesentlich besseren Leistungsklasse antreten. Insgesamt spielte man als Tabellendritter eine ordentliche Saison. Achim Grahl, Thorsten Weigelt und Hans Hager waren ohne Chance. Martin Rotthaus verkaufte sich sehr gut und verlor knapp mit 1:6 6:2 4:10. Das Doppel Grahl/Arno Reupke verlor deutlich und Rotthaus/Weigelt mit 6:4 2:6 6:10.


mehr anzeigen
30.12.2022
Jeder Cent zählt!

Liebe Mitglieder und Freunde des TC Salzgitter-Bad,

unterstützt unseren Verein: Jeder Cent zählt.

Mit Amazon Smile habt ihr die Möglichkeit, unseren Verein finanziell zu unterstützen.

Was ihr dafür tun müsst? Einfach nur Amazon Smile in der Amazon-App auf eurem Smartphone aktivieren und wie gewohnt eure Bestellungen bei Amazon vornehmen.

Die Vorteile von Amazon Smile? Gleiche Preise, gleiche Auswahl, keine Extrakosten.Der Unterschied? Amazon gibt 0,5% des Einkaufswertes an die von euch ausgewählte Organisation - also an den TC Salzgitter-Bad - weiter.

Das Guthaben wird vierteljährlich von Amazon an unseren Verein überwiesen.Im Anhang findet ihr eine Anleitung, wie ihr Amazon Smile in der Amazon-App auf eurem Smartphone aktivieren könnt.Bitte beachtet, dass es eine Anleitung für iOS und eine Anleitung für Android gibt.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an Anika Fricke (017632074643) wenden.

mehr anzeigen
20.12.2022
Weihnachtsturnier



12. Weihnachtsturnier der Jugend des TC Bad wieder gut besucht


Das alljährliche Weihnachtsturnier der Jugend des TC Bad fand wie gewohnt am 4. Adventsonntag statt. Die 24 Startplätze waren schnell vergeben, allerdings gab es krankheitsbedingt noch Ausfälle, so dass am Ende 21 Kinder mit viel Spaß und Eifer dabei waren. "Ein großer Dank geht wieder an die Familie Lesum, die unser Turnier schon seit der ersten Ausgabe mit einer Spende unterstützt und es so in der Form möglich macht. Nachdem es letztes Jahr schon in abgespeckter Form stattfinden konnte und davor das Jahr ausfallen mußte, war das Turnier dieses Mal wieder in gewohnter Weise durchführbar. Viele neue junge Gesichter spielten zum ersten Mal mit und auch viele "alte Hasen" waren dabei. Ein rundum toller Tag zum Jahresabschluss bei dem der Spaß wie immer im Vordergrund steht", freut sich Jugendwart Manuel Wiesner über einen gelungenen Jahresabschluss.Bei den Jüngsten gewann Charlotte Klingenberg vor den punktgleichen Kjell Tetzlaff und Jonna Cassel. Bei den Midcourtkindern gewann Jenke Niehus vor Jonah Kalefendt und Ben Tetzlaff. In der Mädchenkonkurrenz gewann Leonie Lange vor Henrike Lüders und Paulina Cassel. Bei den Großen gewann Nando Rabsch hauchdünn vor Eric Galler und Henriette Sasse.


mehr anzeigen
11.12.2022
Herren 30 schaffen Klassenerhalt


Herren 30 Landesliga:

TC Bad - SV Arnum 3:3

Mit diesem Unentschieden machte man den Klassenerhalt selber perfekt, wobei der am Ende tatsächlich eigentlich schon am zweiten Spieltag geschafft wurde. Jan Hedder spielte für seinen Gegner ein zu hohes Tempo und gewann durch zahlreiche Vorhandwinner nach guter Leistung mit 6:3 6:2. Für den verletzungsbedingt ausgefallenen Kapitän Sascha Klngenberg kam Mario Achilles zu seinem Debut in der Landesliga. Achilles vertrat ihn gut und gewann nach einer kämpferischen und tollen Leistung mit 6:4 4:6 10:5. Manuel Wiesner erwischte keinen guten Tag und mußte sich dem stark aufspielenden Frontmann der Gäste mit 3:6 1:6 geschlagen geben. Phillipp Zimmermanns Partie zeigte wie die gesamte Saison Höhen und Tiefen. Letztlich schaffte er es aber nach einer starken Aufholjagd und einem 4:9 im Match Tie-Break noch sich mit einem 6:2 1:6 13:11 zu belohnen. Das Doppel Wiesner/Achilles war beim 0:6 1:6 chancenlos. Hedder/Zimmermann verspielten im ersten Satz eine 5:2 Führung und mußten sich 5:7 6:7 geschlagen geben."Wir haben eine starke Saison gespielt und den Klassenerhalt im ersten Jahr der Landesliga souverän geschafft. Wenn man dann noch bedenkt, dass wir berufsbedingt den ganzen Winter nicht einmal zu viert trainieren konnten, ist das umso höher einzuschätzen", freut sich Wiesner über den souveränen Klassenerhalt.


Herren 55 Bezirksliga:

TuS Wettbergen Hannover - TC Bad 4:2

Arg ersatzgeschwächt mußte man die Reise nach Hannover antreten. Achim Grahl (4:6 2:6), Arno Reupke (0:6 1:6) und Rolf Czauderna (2:6 1:6) verloren in zwei Sätzen. Peter Regent konnte mit einem 6:4 6:4 punkten. Im Doppel gewannen Grahl/Reupke 6:4 6:2 und Regent/Czauderna unterlagen 1:6 1:6.


mehr anzeigen
04.12.2022
Herren 50 mit klarem Sieg

Herren 50 Bezirksklasse:

TV Jahn Wolfsburg III - TC Bad 0:6

Durch den vierten Sieg bleibt die Spielgemeinschaft auf Kurs und ist nur einen Satz schlechter als der Tabellenführer MTV Wolfenbüttel zu dem man nun am letzten Spieltag reist. Mario Achilles (6:3 6:0), Uwe Heise (6:4 6:0), Mark Alexander (7:5 6:3) und Mario Gruber (6:1 6:1) gewannen ebenso souverän in zwei Sätzen wie auch die Doppel Achilles/Gruber (6:1 6:2) und Heise/Alexander (6:3 6:2).

mehr anzeigen
27.11.2022
Herren 30 äußerst unglücklich, Herren 50 siegen und Herren 55 ohne Chance

Herren 30 Landesliga:

ESV Wolfenbüttel - TC Bad 5:1

Man verlangte dem Tabellenführer und sehr wahrscheinlichen Aufsteiger alles ab und mußte sich sehr unglücklich geschlagen geben. Auf dem sehr langsamen Teppichbelag schlug man sich sehr gut, vor allem auch wenn man bedenkt, dass man den sehr schnellen Teppich in eigener Halle gewohnt ist. Jan Hedder spielte Ende des ersten Satzes sein bestes Tennis und gewann diesen auch mit 6:3. Im zweiten Satz unterliefen ihm zu viele Fehler und er unterlag 1:6. Der Match Tie-Break verlief sehr ausgeglichen und aufgrund 2 sehr leichter Returnfehlern mußte er sich 8:10 geschlagen geben. Auch bei Sascha Klingenberg entwickelte sich ein sehr spannendes Match. In beiden Sätzen startete er mit einem 1:4 schlecht in die Sätze. Am Ende verlor er knapp mit 7:5 4:6 8:10. Phillipp Zimmermann machtenwieder alte Probleme zu schaffen und so mußte er bei 3:6 0:1 aufgeben. Im Spitzeneinzel bei Manuel Wiesner entwickelte sich ein hochklassiges und an Spannung kaum zu überbietendes Match. Auch Wiesner startete wie Klingenberg auf dem ungewohnt langsamen Belag schlecht und lag schnell 1:4, aber er kämpfte sich zurück und mußte sich aber in einem knappen Tie-Break 5:7 geschlagen geben. Auch im zweiten Durchgang lag Wiesner schon 0:3 zurück, wehrte 3 Matchbälle ab und siegte im Tie-Break 10:8. Auch im Match Tie-Break wehrte er 3 Matchbälle ab, aber letztlich verlor er denkbar knapp 6:7 7:6 11:13.Das Doppel Wiesner/Zimmermann konnte nicht antreten und Hedder/Klingenberg gewannen 6:0 6:3."Die Wolfenbüttler spielen im Sommer und wahrscheinlich auch nächsten Winter in der Oberliga und wir haben sehr gut dagegen gehalten und ihnen alles abverlangt. Uns hat am Ende das Quäntchen Glück gefehlt und so müssen wir beim letzten Heimspiel noch ein paar Punkte holen um sicher die Liga zu halten. Mit der Leistung von diesem Spiel sollte das klappen", meint Wiesner.


Herren 50 Bezirksklasse:

TC Bad - SV Sandkamp 4:2

Durch den dritten Sieg bleibt man im Aufstiegsrennen. Mario Achilles brauchte etwas um auf Touren zu kommen und gewann 1:6 6:3 10:3. Frank Kraft gewann 7:5 6:2. Torsten Steinmeyer (4:6 5:7) und Mark Alexander (3:6 4:6) mußten sich geschlagen geben. In den Doppeln bot man gute Leistungen und so gewannen Achilles/Kraft 6:2 6:1 und Steinmeyer/Alexander 6:2 6:4.


Herren 55 Bezirksliga:

TC Bissendorf - TC Bad 6:0

Das erwartet schwere Auswärtsspiel bescherte die erste Niederlage. Martin Rotthaus gewann den ersten Satz nach hartem Kampf mit 7:6 und mußte dann mit muskulären Problemen aufgeben. Thorsten Weigelt (2:6 2:6), Hans Hager (2:6 1:6) und Arno Reupke (1:6 1:6) waren gegen starke Gegner ohne Chance. Das Doppel Rotthaus/Weigelt konnte nicht antreten und Hager/Reupke verloren 1:6 1:6.


mehr anzeigen
21.11.2022
Herren 30 mit erster Niederlage und Herren 55 Spitzenreiter

​Herren 30 Landesliga:

TC Bad - SCW Göttingen 2:4

Am dritten Spieltag der Tennislandesliga kassierte man die erste Niederlage. Die Göttinger reisten mit ihrer stärksten Truppe in dieser Saison an und boten an Position 1 und 2 Spieler auf, die im Sommer in der Regionalliga (zweithöchste Spielklasse in Deutschland) aufschlagen werden. Dementsprechend hatten es Manuel Wiesner und Jan Hedder in ihren Einzeln sehr schwer. Manuel Wiesner ging schon angeschlagen ins Match, konnte wie erwartet nicht zu Ende zu spielen und mußte beim Stand von 3:6 aufgeben. Jan Hedder bekam auch einen sehr guten Aufschläger als Gegner. Bei den Retournspielen gab es daher nicht viel zu holen und er leistete sich bei seinen Aufschlagspielen ein paar kleine Fehler zu viel und unterlag 3:6 3:6. Bei Phillipp Zimmermann wäre mehr drin gewesen, aber arbeitsbedingt kann er momentan quasi nicht trainieren und so fehlt es an der Sicherheit, so dass es am Ende 4:6 3:6 hieß. Sascha Klingenberg zeigte sich wieder in seiner gewohnt druckvollen Spielweise und setzte diese auch souverän durch und siegte ungefährdet 6:2 6:2.Die Doppel wurden nicht mehr gespielt, weil im ersten Doppel Wiesner nicht mehr antreten konnte und im anderen Doppel ein Spieler der Gäste."Die heutige Niederlage ist kein Beinbruch, wir liegen mit 3:3 Punkten und Platz 4 voll im Soll. Wir haben noch 2 Spiele Zeit den eventuell benötigten vierten Punkt zu holen, wobei eventuell auch die 3 Punkte reichen können, da weiß man nach dem Wochenende mehr, weil dort die beiden letzten der Tabelle gegeneinander spielen" blickt Wiesner sehr zuversichtlich auf das Ziel Klassenerhalt.

Herren 55 Bezirksliga:

TC Bad - TV Springe II 6:0

Auch im zweiten Heimspiel gab es ein 6:0 und man ist damit derzeitiger Tabellenführer. Martin Rotthaus (6:3 6:1), Thorsten Weigelt (6:1 6:0) und Hans Hager (6:2 6:0) feierten klare Siege. Arno Reupke mußte sich erst etwas warm spielen und gewann am Ende auch noch souverän mit 2:6 6:2 10:2. Im Doppel gewannen Weigelt/Hager 6:3 5:7 10:4 und Reupke/Rolf Czauderna 6:2 6:0. 


mehr anzeigen
14.11.2022
Erfolgreiches Wochenende

Herren 30 Landesliga:

DSV 1878 Hannover - TC Bad 1:5

Mit diesem Auswärtssieg machte man einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt und ist momentan sogar Tabellenzweiter. Nahezu zeitgleich verwandelten Jan Hedder und Sascha Klingenberg ihre Matchbälle und brachten die Badenser auf die Siegerstraße. Jan Hedder spulte sein Programm solide runter und hatte nur Anfang des zweiten Satzes einen kleinen Hänger, gewann aber letztlich überlegen 6:2 7:5. Sascha Klingenberg behielt in den entscheidenden Phasen die Nerven und gewann gegen einen guten Aufschläger mit 7:6 4:6 10:7. Manuel Wiesner bestätigte seine blendende Form und gewann das Spitzeneinzel ohne Mühe mit 6:1 6:0. Phillipp Zimmermann hatte das Match bis zum 6:3 2:0 im Griff, machte dann gegen einen sehr sicher spielenden Gegner zu viele Fehler und unterlag am Ende 6:3 2:6 5:10. Im Doppel hatten Hedder/Zimmermann nur anfangs etwas Mühe und gewannen souverän mit 6:4 6:0. Wiesner/Klingenberg hatten nur im zweiten Satz etwas Probleme als die Gegner sehr gut aufschlugen und man ein Break hinnehmen mußte und gewannen 6:1 4:6 10:1. "Mit 3:1 Punkten sind wir super gestartet und nun wollen wir am Wochenende im Heimspiel wieder punkten und den Klassenerhalt perfekt machen", meint Wiesner.

 Herren 50 Bezirksklasse:

TC Bad - TV Parsau 6:0

Durch den klaren Erfolg kletterte man an die Tabellenspitze. Sämtliche Spiele waren eine klare Angelegenheit und so siegte Mario Achilles (6:0 6:2), Uwe Heise (6:0 6:1), Frank Kraft (6:1 6:0) und Mario Gruber (6:0 6:0). Auch im Doppel siegten Oliver Brandes/Thomas Lapp (6:0 6:1) und Torsten Steinmeyer/Mark Alexander (6:2 6:0) deutlich.

Auf dem Foto: Sascha Klingenberg

mehr anzeigen
06.11.2022
LK Turnier am Wochenende



LK Turniere der Aktiven

Turnierorganisator Manuel Wiesner vom TC Salzgitter-Bad veranstaltete Samstag ein LK Turniere für Damen/Herren. Auch hier gab es wieder zahlreiche Meldungen und sowohl bei den Damen als auch bei den Herren gab es Wartelisten und es konnten nicht alle Spieler angenommen werden.Bei den Damen avancierte Greta Hartmann von der TG Hemmingen-Westerfeld durch klare Siege zur besten Spielerin.Bei den Herren setzte sich Sven Müller (TC Lamspringe) knapp mit 3:6 7:5 10:6 gegen Jannis Wendt (TC GR Eintracht Hildesheim) durch und krönte sich zum Sieger. Außerdem schafften noch Lasse Klauenberg (SV GW Waggum), Linus Trauberg (TSV Denstorf), Yannick Pöschel (TV Pattensen), Hendrik Hillebrand (TSV Gestorf) und Lenno Harms (BTSV Eintracht Braunschweig) zwei Siege.

Auf dem Foto: Lasse Klauenberg

mehr anzeigen
06.11.2022
Punktspiele Herren 50

Herren 50 Bezirksklasse


Helmstedter TV - TC Bad 2:4

Die spielgemeinschaft aus Spielern vom TC Bad und dem TV Gebhardshagen erwischte einen guten Start in die saison. Mario Achillles führte deutlich mit 6:1 4:1, ehe sein Gegner aufgeben musste und auch Frank Kraft siegte klar mit 6:1 6:0.Torsten Steinmeyer (2:6 6:4 9:11 und Thomas Lapp (1:6 6:0 8:10) verloren äußerst knapp. Das Doppel Achilles/Kraft 6:3 6:3 gewann souverän und Steinmeyer/Mark Alexander gewannen 6:4 6:4.

Auf dem Foto: Mario Achilles


mehr anzeigen
30.10.2022
Guter Start in die Wintersaison
Herren 30 Landesliga:
TG Hannover II - TC Bad 3:3
Das Abenteuer Landesliga begann direkt mit einem Punktgewinn im Kampf um den Klassenerhalt. Sascha Klingenberg begann äußerst schwach und verlor den ersten Satz mit 1:6. Im zweiten Satz steigerte er sich, verpaßte aber die vielen Chancen zu nutzen und verlor letztlich 1:6 5:7. Jan Hedder glich durch ein souveränes 7:5 6:2 aus. Phillipp Zimmermann begann gut, baute aber am Ende leider etwas ab und mußte sich am Ende 6.3 1:6 7:10 geschlagen geben. Manuel Wiesner erwischte im Spitzeneinzel einen Sahnetag und fand gegen den starken und druckvoll spielenden Gegner immer besser ins Spiel und gewann 2:6 6:4 10:6. Das Doppel Wiesner/Kingenberg spulte solide ihr Pensum runter und gewann klar mit 6:1 6:3. Hedder/Zimmermann fehlte in den entscheidenden Phasen etwas die Konsequenz und so verlor man knapp 1:6 6:7. "Sicherlich wäre hier heute auch der Sieg drin gewesen, aber mit dem Unentschieden können wir gut leben und hätten das vor dem Spiel so unterschrieben", meint Manuel Wiesner.

Herren 55 Bezirksliga:
TC Bad - MTV Wolfenbüttel 6:0
Durch diesen perfekten Saisonstart grüßt man gleich von der Tabellenspitze. Achim Grahl (6:1 6:3), Thorsten Weigelt (6:1 6:2) und Hans Hager (6:4 6:4) gewannen ohne Satzverlust. Martin Rotthaus machte es beim 3:6 6:4 11:9 sehr spannend. Im Doppel gewannen Grahl/Arno Reupke klar 6:4 6:1 und Weigelt/Rolf Czauderna 4:6 6:4 10:8.

Auf dem Foto: Manuel Wiesner
mehr anzeigen
25.10.2022
LK Turniere am Wochenende

Kinder sammeln LK Punkte beim Turnier des TC Bad


Samstag fand diesen Winter das erste LK Turnier vom TC Salzgitter-Bad in der Tennishalle Mahner Berg für die Jugend statt. Für LK Punkte wurden wieder so weite Aneisen wie aus Berlin, Wernigerode, Magdeburg, Osnabrück usw. in Kauf genommen.
 
Bei den Juniorinnen U16 setzte sich Joline Sue vom DT Hameln ohne Satzverlust durch.
 
Bei den Junioren U12 setzte sich Favorit Dominic Tunc Öztürk vom MTV Wolfenbüttel durch klare Siege durch. Auch Niko Machaladze (Berliner SV) und Leonard Lenke (HTV Hannover) konnten beide Spiele gewinnen.
 
Bei den Junioren U14 krönte sich Felix Gentzsch (1.TC Magdeburg) durch souveräne Siege zum besten Spieler. Cedric Wagner (TV Jahn Wolfsburg) schaffte auch zwei Siege.


Ex-Fussballprofi Siegfried Reich beim LK Turnier der Altersklassen vom TC Bad


Sonntag fand diesen Winter das erste LK Turnier vom TC Salzgitter-Bad in der Tennishalle Mahner Berg für die Altersklassen statt. Gespielt wurde in den Altersklassen Herren 30, 40, 50 und 60 sowie Damen 40. Es gab eine Vielzahl von Meldungen und so mußte Turnierveranstalter Manuel Wiesner auch vielen Spielern absagen.

Bei den Damen 40 setzte sich Jana Ribbert vom Heidberger TC ohne Satzverlust durch.

Bei den Herren 30 setzte sich Favorit Matthias Lauber vom FC GW Gifhorn durch klare Siege durch. Auch Daniel Rausch (BW Salzgitter) konnte beide Spiele gewinnen.

Bei den Herren 40 krönte sich Christoph Merten (Goslarer TC) durch ein 6:4 5:7 10:7 gegen Favorit Marco Brandes (Pfeil Broistedt) zum besten Spieler. Zoran Milovanovic (BW Salzgitter) schaffte auch zwei knappe Siege im Match Tie-Break.

Bei den Herren 50 setzte sich Favorit Oliver Brandt (Biederitzer TC) knapp mit 6:1 4:6 10:4 gegen Stephan Kaiser (Heidberger TC) durch.

Bei den Herren 60 feierte Siegbert Keber (TSV Neuenkirchen) den Gesamtsieg. Ex-Fußballprofi Siegfried Reich (SV Sandkamp) mußte sich Keber geschlagen geben, gewann aber das andere Spiel.

Auf dem Foto: Siegfried Reich
mehr anzeigen
19.10.2022
Herren 30 freuen sich über neue Ausrüstung
Vor Beginn der Wintersaison mit dem erstmaligen Start in der Landesliga, freute sich die Herren 30 über neue Trainingsanzüge und Sweatshirts von der Finanzberatung Ramon R. Belde.
Vielen Dank Ramon !!!
mehr anzeigen
22.09.2022
Regionspokalsieger
Junioren B Regionspokal Finale:
TC Gieboldehausen - TC Bad 1:2
In einem Herzschlagfinale wurde der Matchball um 19.40 Uhr kurz vor der Dunkelheit verwandelt. Eric Galler spulte sein Pensum runter und gewann souverän 6:1 6:3. Moritz Kist schaffte es nicht die vielen Spiel- und Breakbälle zu nutzen, verlor viele Spiele über "Einstand" und mußte sich so mit 1:6 4:6 geschlagen geben. Das Doppel entwickelte sich zur echten Nervenschlacht. Beim Stand von 6:3 5:2 sah man schon wie der sichere Sieger aus. Nach 5 vergebenen Matchbällen verlor man den Satz noch mit 11:13 im Tie-Break. Nun schmiss man nochmal alles in die Wagschale und spielte einen mutigen Match Tie-Break und krönte sich mit einem 6:3 6:7 10:7 zum Sieger im Regionspokal. "Das war heute nichts für schwache Nerven. Großes Kompliment an die Jungs, wie sie die Rückschläge im zweiten Satz weggesteckt haben und unseren Plan, den Match Tie-Break mutig zu spielen, umgesetzt haben. Damit haben sie der tollen Saison die Krone aufgesetzt und sich für tolle Trainingsarbeit belohnt", freut sich Trainer Manuel Wiesner über den Erfolg seiner Schützlinge.
mehr anzeigen
20.09.2022
Herren schaffen Klassenerhalt
Herren Bezirksklasse:
TV Eldagsen - TC Bad 2:4
Am letzten Spieltag mußte man gewinnen um den Klassenerhalt noch zu schaffen und man hielt dem Druck stand und schaffte den erhofften Erfolg. Niklas Krause gewann nach guter Leistung mit 6:1 6:4. Aaron Oehler war beim 1:6 2:6 ohne Chance. Julius Schoppe fand nach anfänglichen Startproblemen immer besser ins Match und gewann 7:6 6:3. Jonas Cramme spulte sein Pensum solide runter und siegte 6:3 6:4. Nun benötigte man noch einen Punkt zum Klassenerhalt und den sicherten Krause/Cramme im Eiltempo durch ein 6:0 6:1. Oehler/Schoppe verloren 5:7 1:6. Nach diesem Erfolg freute man sich auch im nächsten Jahr weiterhin in der Bezirksklasse aufschlagen zu dürfen.
mehr anzeigen
19.09.2022
Goldene Ehrennadel des TNB für H.-J. Andreseck
Der Tennisverband Niedersachsen-Bremen e. V. zeichnete den 1. Vorsitzenden des TC Salzgitter-Bad e. V., Hans-Jürgen Andreseck, während der Jahresabschlussfeier für seine über 40jährige ehrenamtliche Tätigkeit für den Tennissport mit seiner höchsten Auszeichnung, der goldenen Ehrennadel, aus. Frau Monika Walter übernahm im Auftrage des TNB diese Aufgabe und würdigte u. a. die Aufgaben als Schieds- und Oberschiedsrichter, als Ausbilder von Schieds- und Oberschiedsrichtern und als Vorsitzender von zwei Tennisvereinen.
mehr anzeigen
3 Bilder
18.09.2022
Vereinsfeier voller Erfolg
Über 60 Mitglieder und Freunde des TC Salzgitter-Bad feierten im Vereinsheim eine tolle Saisonabschlussfeier, das aufgrund der hohen Teilnehmerzahl fast aus den Nähten platzte.

Vorstand und hilfsbereite Mitglieder hatten alles schön gedeckt und für das Essen sowie die nötigen Getränke gesorgt. So konnten die Familien mit ihren Kindern und Babies (!) einen unbeschwerten und fröhlichen Abend verleben.

Der Vorstand bedankt sich bei allen, die an der Feier teilgenommen haben und zum Gelingen des Abends beigetragen haben.



  
mehr anzeigen
11.09.2022
Herren 40 steigen auf!
Herren 40 gewinnen Meisterschaftsendspiel und steigen auf

Herren 40 1. Regionsklasse:
TC RG Bad Harzburg II - TC Bad 1:5
Nachdem man mit einem 3.3 beim TCK Langelsheim startete und danach dreimal (VfL Oker, ESV Achim/Börßum und Goslarer TC) mit 4:2 gewinnen konnte, stand nun das Endspiel beim ebenfalls ungeschlagenen Tabellenführer an. Hochmotiviert ging man das Ziel Aufstieg an. Lutz Fischer stellte sich für den angeschlagenen Björn Lossau in den Dienst der Mannschaft und mußte sich im Spitzeneinzel gegen einen starken Gegner mit 0:6 1:6 geschlagen geben. Jörg Wieczorek (6:1 6:3) und Markus Feye (6:3 6:2) gewannen souverän und behielten damit ihre weißen Westen. Sven Tetzlaff startete gut und gewann den ersten Satz schnell mit 6:1, ehe im zweiten Satz die Fehlerzahl etwas anstieg und er auch einen Satzball des Gegners abwehren mußte. Am Ende brachte er den zweiten Satz mit 7:5 ins Ziel. Nun fehlte noch ein Doppelsieg und der Start verlief dabei nicht so gut. Tetzlaff/Lossau kamen nicht in Tritt und verloren schnell den ersten Satz mit 2:6 und auch die zuverlässigen Punktegaranten Wieczorek/Feye lagen 3.5 hinten. Beide Doppel konnten aber nochmal erheblich zulegen und so verwandelten sie fast zeitgleich ihre Matchbälle. Tetzlaff/Lossau siegten 2:6 6:2 10:4 und Wieczorek/Feye 7:6 6:2. 
Die Mannschaft zeigte über die gesamte Saison einen außerordentlich tollen Teamgeist und hat sich so den Aufstieg auch verdient. Am Erfolg beteiligt waren Lutz Fischer (5 Spiele/1 Sieg), Ulrich Schmalhaus (1/0), Sven Tetzlaff (6/4), Jörg Wieczorek (9/9), Markus Feye (6/6), Björn Lossau (6/4), Thomas Lapp (4/3), Daniel Matkowski (2/0) und Stephan Oehler (1/0).
mehr anzeigen
29.08.2022
Vereinsinternes Damen-Doppel-Turnier voller Erfolg
Am Samstag, dem 27. August 2022, fand endlich nach fünf Jahren wieder ein reines Damen-Doppel-Turnier auf der schönen Anlage des TC Salzgitter-Bad statt. Bei dem Turnier, dass von Christina Scholz und Kristin Israel organisiert wurde, stand der Spaß im Vordergrund.
Bei angenehmen Temperaturen wurde von 15 bis 18 Uhr der Schläger geschwungen.
Im Anschluß  ließen die Spielerinnen den Tag mit einem gemeinsamen Essen im "Gallo Nero" ausklingen.
Ein großer Dank geht an  Konni Regent bzw. die "Steuerberatungs-Partnerschaft Kregel & Regent", die den Nachmittag gesponsert haben und zusätzlich noch ein schönes Present für alle Teilnehmerinnen bereit hielten.
Das Doppelturnier soll im nächsten Jahr wieder stattfinden. Die Damen freuen sich über eine rege Beteiligung. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
mehr anzeigen
22.08.2022
WEVG Cup bietet starkes Tennis

Die Sieger kamen aus Osnabrück, Halle, Wolfenbüttel, Hildesheim und aus Hannover

Am Wochenende fand die 11. Auflage des WEVG Jugendcups auf der Anlage des TC Salzgitter-Bad statt. Nach der Aufwertung des Turniers in ein J3 Turnier freute sich Turnierveranstalter Manuel Wiesner über starker Spieler in den Altersklassen U12, U14 und U16 der Mädchen und U12 und U14 der Jungs. Die Spieler kamen für die wertvollen Ranglistenpunkte wieder aus vielen Bundesländern angereist. "Es ist eine Bestätigung unserer guten Arbeit der letzten Jahre, dass wir vom J4 Turnier nun in die J3 gerutscht sind und daher noch stärkere Spieler anlocken können. Ab den Halbfinals gab es eigentlich nur noch hochklassige Matches und es war teilweise schon sehr beeindruckend wie weit in ihrer Entwicklung die jungen Tenniscracks schon sind", resümierte Wiesner.

Bei den Juniorinnen U12 gab es ein reines Finale des MTV Wolfenbüttel. Viktoria Chyzhova schaltete auf dem Weg ins Endspiel die Nummer 1 der Setzliste aus und ihre Vereinskameradin Antonina Sabien gewann gegen die Numer 2 der Setzliste. Im Finale behielt Sabien mit 6:4 7:5 die Oberhand.

Bei den Juniorinnen U14 siegte die eigentlich noch in der U12 spielberechtigte Alexandra Schneider (Hildesheimer TV)  in beeindruckender Manier. Welches nationale Spitzentennis es hier zu sehen gab zeigen dort auch die Ranglistenplätze. Schneider Nummer 18 in der deutschen Rangliste in der U12 spielte im Halbfinale gegen die Nummer 33 der deutschen Rangliste. Wie auch Schneider spielte sich ihre Finalgegnerin Mila Steen (DTV Hannover) souverän ins Finale. Im Finale gewann Schneider 6:1 6:1.

Auch bei den Juniorinnen U16 gab es Spitzentennis zu sehen und so standen sich die Nummer 5 der Niedersächsischen U14  Rangliste Carlotta Seling (Osnabrücker TC) und Megan Latifaj (TG Bochum) die Nummer 19 der deutschen U12 Rangliste gegenüber. Seling hatte hier mit 6:2 6:1 das bessere Ende für sich.

Bei den Junioren U12 spielten sich die beiden topgesetzten Finjas Leon Dropp (TC RW Halberstadt) und Till Wedemeyer (TK Hannover) locker ins Finale. Dort konnte Wedemeyer in zwei engen Sätzen 6:4 6:4 gewinnen.

Bei den Junioren U14 ging der frischgebackene deutsche Vizemeister der U12 Luys Calin (Braunschweiger MTV) an den Start. Im Halbfinale mußte sich Calin der Nummer 1 der Setzliste Aleksander Konstantinov (Hallescher TC) geschlagen geben. Auch im Finale behielt Konstantinov gegen die Nummer 5 der niedersachsichen Rangliste Jonas Eilert (Hildesheimer TC Rot-Weiß) im knappsten Finale des Turnier mit 7:5 1:6 10:8 die Oberhand.

"Es war wieder ein rumdum gelungenes Turnier. Das Wetter hat super mitgespielt und auch die Spiele boten nationales Spitzentennis. Ein großes Dankeschön gilt auch den vielen Helfern um das Verpflegungsteam und an den Oberschiedsrichter Daniel Lange. Außerdem geht ein großes Dankeschön an die WEVG Salzgitter, die als zuverlässiger Partner dieses Turnier erst ermöglicht hat", bilanziert Wiesner nach einem tollen Turnierwochenende.
mehr anzeigen
20.07.2022
LK Turniere am Wochenende
Josefin Röhr und Anika Haack-Meier feiern Heimsiege

Am Wochenende veranstaltete Turnierorganisator Manuel Wiesner auf der Anlage des TC Salzgitter-Bad wieder ein LK Turnier. Zum Teil nahmen die Spieler wieder weite Reisen in Kauf um LK Punkte zu sammeln.

Im Damenfeld setzte sich Lokalmatadorin Josefin Röhr vom TC Salzgitter-Bad durch. Im Finale bezwang sie nach langem Kampf Christin-Carolin Tracums vom Helmstedter TV mit 6:2 1:6 10:2

Bei den Herren in Gruppe I gab es durch Cedric Bode (Heidberger TC) einen Außenseitersieg. Er gewann im Finale gegen Christian Rucinski (BW Salzgitter) mit 6:7 6:3 10:3.
In Gruppe II gewann Yannick Pöschel (TV Pattensen) in einem spannenden Match mit 6:3 3:6 10:6 gegen Anton Beulke (TV Werder Bremen).
In Gruppe III gewann Daniel Polder vom Goslarer TC ganz souverän.
In Gruppe IV siegte Marcus Kynast ebenfalls vom Goslarer TC ohne Satzverlust.

Bei den Herren 30 siegte in Gruppe I in einem sehr engen Match Andre Höllermann (TC Northeim) mit 4:6 7:5 10:6 gegen Michael Waldmann (BW Gifhorn).
Gruppe II war eine ganz klare Angelegenheit für den Favortien Dominik Korporal vom Wilhelmshavener THC.
Gruppe III gewann Matthias Lauber vom TC GW Gifhorn ungefährdet.

Bei den Damen 40 gewann in Gruppe I Daniela Schön vom TV BW Einbeck durch klare Siege.
In Gruppe II gewann mit Anika Haack-Meier die zweite Lokalmatadorin vom TC Bad. Sie setzte sich im Finale mit 6:0 7:6 gegen Lena Erdmann von der TSG Mörse durch.

Bei den Junioren U12 setzte sich in Gruppe I der Außenseiter Noah Erik Hildebrandt (TC Wernigerode) mit 6:2 6:4 gegen Valerio Scannapieco (DT Hameln) durch.
In Gruppe II gewann Moritz Kipper vom BTHC Braunschweig.

Bei den Juniorinnen U12 gab es einen klaren Sieg der Favoritin Nancy Faber vom TC GW Gifhorn.
mehr anzeigen
20.07.2022
Schnuppersaison auch 2022!

Nach dem erfolgreichen Start 2021 mit der Schnuppersaison setzt der TC Salzgitter-Bad die 'Schnupperaktion' fort.
Der Verein freut sich auf neue Mitglieder. 

 
mehr anzeigen
17.07.2022
Herren 55 des TC Bad feiern Aufstieg
Nach holprigem Start wurde man immer stärker und schaffte den Aufstieg in die Verbandsklasse. Am ersten Spieltag verlor man etwas überraschend gegen den TC Seesen mit 2:4. Danach fand man immer besser in die Spur und nach Siegen über den TV BW Einbeck (5:1), Uslarer TC (6:0) und STV Ringelheim (6:0) war der Aufstieg perfekt. Am Erfolg beteiligt waren Achim Grahl (7 Spiele/5 Siege), Martin Rotthaus (7/5), Thorsten Weigelt (6/6), Hans Hager (4/3), Arno Reupke (4/3), Peter Regent (2/2) und Rolf Czauderna(2/2).
mehr anzeigen
17.07.2022
Herren 70 steigen auf
Die Herren 70 haben in einem spannenden Saisonfinale den Aufstieg geschafft. Nach klaren Siegen gegen den DTV Hannover (6:0) und Braunschweiger MTV (5:1) warteten die direkten Konkurrenten. Beim SV GW Elliehausen gewann man 4.2 und machte einen großen Schritt Richtung Aufstieg. Man brauchte nun am letzten Spieltag gegen den Hildesheimer TV III noch ein Unentschieden zum Aufstieg. Allerdings lag man nach den Einzeln 1.3 zurück, aber in den Doppeln kämpfte man sich noch zu zwei Siegen und holte das benötigte 3:3. Den Aufstieg schafften Hans Maring (8 Spiele/8 Siege), Alfred Schiller (7/5), Manfred Max (7/3), Hermann Wieczorek (2/2), Günter Stein (6/5) und Wolfgang klingenberg (2/2).
mehr anzeigen
17.07.2022
Junioren B werden souveräner Meister
Die Junioren B feierten eine überlegene Meisterschaft und starten nach den Sommerferien im Regionspokal. Gegen den STV Ringelheim, MTV Brunonia Harlingerode und TC RG Bad Harzburg II gewann man ohne Satzverlust jeweils 3:0 und lediglich gegen den TC Seesen gab man beim 2.1 zwei Sätze ab. Die Meisterschaft erspielten sich Eric Galler (5 Spiele/5 Siege), Nando Rabsch (4/4), Moritz Kist (2/1), Leon Bock (3/3) und Jonathan Renz (2/1).
mehr anzeigen
17.07.2022
Herren 30 steigen in Landesliga auf
Anfangs sind die Herren 30 des TC Bad etwas holprig in die Saison gestartet, aber am Ende gewann man die Spiele souverän. Hervorzuheben war auch die mannschaftliche Leistung mit nur 4 Spielern durch die Saison zu kommen. Am Anfang startete man gegen den stärksten Gegner den SV Groß Oesingen mit einem 3:3. Danach feierte man Siege gegen den TV Vienenburg (4:2), TSG Mörse (5:1), Bortfelder TC (5:1) und Heidberger TC (6:0). Den Sprung in die Landesliga schafften Manuel Wiesner (10 Spiele/7 Siege), Jan Hedder (10/7), Phillipp Zimmermann (10/7) und Sascha Klingenberg (10/9).
mehr anzeigen
© 2023 TC Salzgitter-Bad e.V.
TNB Links